Kixka who ?

Kixka Nebraska
Digitale Flaneurin

Kontakt:
Als Autorin von Kixkalogic bin ich über

kixka at online . de erreichbar!

Den Kixkalogic-Header habe ich auf der letzten Biennale 2009 im Arsenale in Venedig fotografiert.

Ein ähnliches Motiv habe ich für meine Flavors-Seite als Hintergrund benutzt.

Kixka war einmal (vor langer, langer Zeit, also Anfang 2008) ein atypisches, ursprüngliches Qype-Gewächs, aber auch davor schon im Netz unterwegs.

Zum Anspruch:

Bitte nicht allzu hoch hängen.

Schreib einfach so, als würdest Du mit deinem besten Freund sprechen.

Heißt es bei Qype, was ich als unglaublich entspannend empfunden habe. Ich spreche allerdings auch gern mit der besten Freundin

Dieses private Mini-Blog habe ich mir eingerichtet, um über die Themen schreiben zu können, für die auf Qype im wahrsten Sinne kein Platz ist.

Was allerdings vermutlich auch nicht sehr viel häufiger sein wird, als damals auf Qype.

Viel Vergnügen beim Lesen !

Kixka


29. November 2008
Ich merke, dass es Zeit für ein echtes Update wäre.
Der Sprung und die Beschleunigung, die mein Leben und Denken
seit Anfang Mai bis heute genommen haben, erscheinen mir fast irreal.

Bis zur re:publica im April 2009 wird sich fast absehbar die Spirale noch um einiges weiter bewegt haben. Ich werde meine Gedanken zu dem Thema mal sammeln …
und poste dann ein echtes Update. ;)

26. November 2008
Verlegung meines ersten Eintrages vom 2. Mai 2008 hierher:

Kixka schreibt … bisher auf Qype.

Kixka_schreibt

Und ich habe kürzlich* angefangen zu twittern. Doch der Einstieg mit 140 Zeichen in den Twitterorbit, ohne da draußen irgendwie bekannt zu sein, ist eine seltsame Erfahrung.

Bei Qype geht’s darum, Orte zu beschreiben. Und zwar so, als ob ich einem Freund davon erzählen würde. Oder einer Freundin. Auch schön, aber auf Dauer eben doch etwas begrenzend. Vieles von dem, was mir sonst noch im Kopf herumschwirrt, bleibt dabei auf der Strecke.

Die vier Monate Schreiben auf Qype haben bis heute 35 Berichte hervorgebracht. Nicht unbedingt Qype-typisches; vom Typus her würde ich mich eher als Nischen-Qyperin bezeichnen: Estnische Friedhöfe, Hamburger Parkplätze, Waschanlagen auf St. Pauli.

Das Schöne daran:

Das ich gemerkt habe, dass mir das Schreiben Spaß macht. Beruflich bin ich zwar Öffentlichkeitsarbeiterin und mache im weitesten Sinne was im Umfeld von „Was mit Medien“ – schreibe aber kaum längere Texte.

Neben der Lust am Formulieren, lernte ich – neben ein paar wirklich großartigen Menschen aus Hamburg und Berlin – noch etwas anderes kennen: Communityabläufe, mit Hilfe von etwas Html Bilder und Videos einzustellen und eine Gruppe pflegen. Wobei Gruppe etwas euphemistisch ist, es ist eher ein uneingeschränkt subjektiver One-Woman-Spähtrupp,** auf der Suche nach dem Besonderen auf Qype.

Ich habe keine Ahnung, was das hier wird.

Am besten, ich lege einfach mal los…

* Am 29. April 2008 postete ich meinen ersten Tweet. Inzwischen twittere ich begeistert auf mindestens drei Accounts relativ regelmäßig…

** natürlich gibt es einige Tipp-Lieferanten, herzlichen Dank vor allem an Lakritze!
Warum ich auf Qype schreibe, habe ich vor einiger Zeit versucht auseinander zu frickeln. Das wurde ziemlich meta-qype. Dafür gab es aber die meisten Feedbacks und Kommentare …

———————-

Haftungsauschliessende Gelegenheitsbloggerin

Das Landgericht Hamburg hat mit seinem Urteil vom 12. Mai 1998 entschieden, dass auch Gelegenheitsbloggerinnen durch die Erstellung eines Links für die Inhalte der gelinkten Internetseiten mitverantwortlich sind. Dies kann nur verhindert werden, wenn man sich vorab ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert, so das Landgericht Hamburg.

Aus diesem Grunde erkläre ich ausdrücklich, dass ich auf die Gestaltung der Seiten aller auf meiner Site aufgeführten Links keinen Einfluß habe und für die Inhalte nicht verantwortlich bin.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Haftungsausschluss:

1. Inhalt des Onlineangebotes
Die Autorin übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen Die Autorin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens der Autorin kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Autorin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (”Hyperlinks”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Autorin liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die Autorin von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Die Autorin erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat die Autorin keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von der Autorin eingerichteten Kommentaren, Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Die Autorin ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihr selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.

Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, von der Autorin selbst erstellte Objekte bleibt allein bei der Autorin der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autorin nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Blogs die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des privaten Blogs Kixkalogic zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

12 Antworten zu “Kixka who ?

  1. Heute mal wieder so elfmal versucht, dich in mein Blogröllchen zu saugen. Das tut das nicht, das Ding. Aber ich werde es hartnäckig weiter versuchen.

  2. Und endlich geschafft! Warum kann ich mir den Scheiß nie merken?

  3. Siehste, hat doch geklappt.
    Dieses ganze Web 2.0. Zeug ermuntert doch unglaublich zum Ausprobieren ….

    Und: Danke fürs Aufnehmen in Dein „Blogröllchen“ !

  4. Ich will ja nichts von dir verpassen.
    Blogröllchen passt zu den Dingern auf meinen Hüften – seit ich die nur noch Röllchen nenne, kommen sie mir nicht mehr so bedrohlich vor.

    Ich tu‘ einfach ganz fest so, als sei „Röllchen“ das richtige Wort für Dinge, die eigentlich größere Röllchen spielen.

  5. Hach. Sehr nett von Dir, Buchstäblich !

    Geht das hier bei WordPress nicht auch einfach, indem Du oben links unter „BlogInfo“ „subscribe to blog“ anklickst ?

    Freut mich jedenfalls sehr, dass Du auch mal wieder was in Deinem Blog (Blögchen ?) gepostet hast…

  6. Kixka,

    ich merke, ich habe Blut geleckt – es beginnt, Spaß zu machen, mich zu interessieren, ich informiere mich, möchte Sachen verstehen und gestalten. Aber da ist so manche Hürde an PC-Böondheit, die ich mit der Trittleiter übersteigen muss, wo andere hüpfen.

  7. Kixka, ich stehe staunend vor Deinem Disclaimer. Oder wie das heißt. Beeindruckend. Wo kriegt man sowas?

  8. … surfen, surfen, surfen und dann den eigenen Bedürfnissen entsprechend anpassen :)

  9. @Kixka
    Hatte kürzlich deinen umwerfenden Artikel über die Eisbahn Große Wallanlagen in Hamburg gelesen. Dachte mir, ich finde bestimmt noch mehr…! Gebloge und Twittern sagt mir im Moment zwar ganz und gar nichts, aber mal sehen was daraus wird. Verfolgst Du die Odyssee der Eisbahn weiter?

  10. @Sven
    Dankeschön für Dein Kompliment!
    – und für die Erinnerung, ich wollte gestern schon ein Up-Date zur Eisbahn schreiben … wird sofort erledigt ;)

  11. @Kixka
    …vielen Dank für die Info. Nach meinem heutigen Besuch der Eisbahn mit einigen Freunden, freue ich mich dann schon auf diesen Termin.
    Bei meinem wissens, oder besser unwissens Stand habe ich Kohort(en)
    übrigens nachgeschlagen.

  12. @KixkaHatte kürzlich deinen umwerfenden Artikel über die Eisbahn Große Wallanlagen in Hamburg gelesen. Dachte mir, ich finde bestimmt noch mehr…! Gebloge und Twittern sagt mir im Moment zwar ganz und gar nichts, aber mal sehen was daraus wird. Verfolgst Du die Odyssee der Eisbahn weiter?
    +1

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s