Wrestling Chips II: Videos, Links und Spielregeln

Eines der größten Probleme scheint nach wie vor die Beschaffung der Chips zu sein. Ob es sich dabei um eine absichtsvolle Verknappungsstrategie oder einfach schlechte Organisation handelt … nach wie vor sehe ich (trotz laufender EM :) Kinder, die WWE-Chips spielen, sich darüber unterhalten oder ihre Eltern bequengeln, ihnen welche zu besorgen.

Die meisten Chips werden allerdings ohnehin getauscht oder gewonnen. Bei uns gibt es sie gelegentlich im Kiosk zu kaufen, zum Teil nur hinter dem Tresen. Auf einem Sonntagsausflug entdeckte ich während eines Zwischenstopps in Bad Segeberg in einem Spielwarenladen dieses Plakat:

WWE Plakat im Spielhandel

Am Sonntag natürlich geschlossen … diese Auswahl hätte ich mir gerne einmal angesehen. Glücklicher Weise haben meine Kinder bisher nicht das geringste Interesse an anderen WWE-Produkten. Die Chips sind nach wie vor aktuell.

Nachtrag: Bei Vurai habe ich ein Video zum Thema gefunden, das am 10.6.08 auf RTLregional Hamburg gezeigt wurde:

Vodpod videos no longer available.

more about „RTLregional.de Sammelfieber Wrestling…„, posted with vodpod

Häufig wird nach den Spielregeln gesucht. Die offiziellen zu Grabz, Throwz, Topperz, Moverz, Slammerz, Spinz oder Wallz finden sich auf der Toppschipz-Seite.

Doch häufig muss auch das Drumherum geregelt werden:

Im KiJuKu-Blog wird beschrieben, wie in einem Hort mit den Chips und den auftretenden Problemen umgegangen wird. Wie bei uns im Hort werden neben den Spielregeln Extra Hort-Regeln entwickelt, damit die kleineren Kindern von den Großen nicht abgezockt werden.

Für alle, die sich einen allerersten Eindruck von diesen Chips verschaffen möchten: Auf YouTube gibt es eine kleine Diashow eines Fans.

Am 26. Mai schreibt Elmar Schütze in der Berliner Zeitung über ignorante Erwachsene die ihre Wrestling-Chipz spielenden Kinder nicht richtig verstehen…

Bereits am 16. Mai lief auf NDR 90,3 ein Bericht von Kathrin Erdmann und Arne Meyer zum Verbot der Panini-EM-Bilder in Hamburger Schulen, in dem die Wrestling-Chips-Tauscherei ebenfalls thematisiert wird.

Über das Zocken schreibt die frisch preisgekrönte Tagesspiegel-Redakteurin Dorothee Nolte am 2. Juni 2008 – und versucht, ihren Kinder leicht abwegige Alternativen nahe zu bringen…

… und dann noch ein Link zu anderen Menschen, die die Frage beschäftigt, warum ausgerechnet die Wrestling-Chips die Kinder zur Zeit so in ihren Bann ziehen.

Ende August hat die Jugendseite der Hannoverschen Allgemeinen den Versuch unternommen, ein wenig zu analysieren, wie und warum solche Schulhoftrends entstehen.

Daren dass viele der letzten Kommentare aus Frankfurt kamen, war schon zu erkennen, dass der Trend Richtung Süden wanderte. Die Frankfurter Rundschau berichtete (Basis: dpa) am 30.10.2008 – allerdings über eine Schule in Berlin, an der die Chips verboten wurden.

Ein dreiviertel Jahr später hat auch SPIEGEL-ONLINE das Thema Wrestling-Chips entdeckt. Allerdings basiert der Artikel hauptsächlich auf dem (inzwischen auch nicht mehr so aktuellen) dpa-Bericht.

Kurz vor Jahresende schreibt auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung am Sonntag „Früh übt sich, was ein richtiger Zocker werden will“.  Die FAZ mutmaßt, dass da mittels Zocken auf dem Schulhof Spekulanten nachwachsen.

Die FAZ am Sonntag über das Zocken mit Wrestling Chips

Auf Basis der dpa-Meldung wurde auch ein kleines Familien-Wiki eingerichtet.

Update 22.01.2009

Topps, der Hersteller der Wrestling-Chipz, tritt auf dem deutschen Markt in dieser Woche erstmals in direkte Konkurrenz zu Panini: Bundesliga- vs. Champions-League-Sammelkarten

12 Antworten zu “Wrestling Chips II: Videos, Links und Spielregeln

  1. joulupukki

    Ich hab die Spielregeln auch nie kapiert. Sollte ich direkt einmal nachlesen…
    Als die Chips Welle aufkam war mein Sohn irgendwie schon zu groß dafür. Fast schade ;o) Dafür hatten wir die Pokemon Epidemie in vollen Zügen durchgemacht. Kann mich noch gut erinnern, wie ich mich abmühte, ihm die 23 Wiener Bezirke beizubringen. Die wollten ums Verrecken nicht in seinen Kopf. Aber alle 136 Pokemons samt Skills konnte er nur so runterrattern…

  2. also alle in meiner klasse haben diese chips gesammelt nur ich nicht alle haben gesahgt das ich mir auch welche kaufen sollte abber ich habe noch nie yugioh gespielt und auch keine em sticker also kaufte ich mir auch keine chips ich hätte es eh nicht verstanden und 1,50 für 4 chips nein danke!

  3. Hallo,

    danke für die interessanten Artikel. Seit gestern hat auch uns das Fieber erwischt. Wie überall keine Chips zu kaufen. Nur der 10er Pack für 4,99 Euro! Die kleinen Tüten gibt es an keinem Kiosk in Frankfurt/M. mehr.

    Heute mal die Regeln angeschaut. Ähnlich wie bei uns früher!
    Im ebay 9,90 für einen goldenen ist hart. Und auch Versandkosten über 2-3 Euro für einen 0,90 Brief sind heftig. Wir werden Schnapp abwarten!

    Die Mitnahme von den Chips in den Hort wird nicht gestattet Leider habe ich kein Forum zum austauschen gefunden??????

    Gruß

  4. hey gregor,
    am wendelsplatz gibts noch chips
    lg vali

  5. kleiner Tip an alle Sammler,

    In Frankfurt M./ Schwanheim gibts in Alt Schwanheim nen kleinen Schreibwarenladen. Der hatte auch noch ne größere Menge auf Lager als es an den Tankstellen schon seit Tagen keine mehr gab. Der Inhaber hat sich bestens vorbereitet.

    MfG

  6. cool diese dinnger

  7. Pingback: Wrestling-Chips - neues Kult-Spielzeug oder grober Unfug? | Endl.de | Zielpublikum Weblog

  8. also ich spiele auch mit den Chipz (bin ja noch 12) und kann erklären: Die Hauptart des Spielens gilt an vielen Schulen als die Variante Slammerz. Bei uns geht das so. Spieler 1 legtChip mit Kopf nach oben auf Boden. Sp 2 legt chip mit Kopf nach oben auf chip von Spieler 1. Sp 1 haut auf den obenaufliegendenchip von Sp 2. Dann geht es abwechselnd. spieler dürfen nur die Chipz von Gegnern umdrehen sonst ham sie verloren. Ich zocke allerdings nicht richtig, die chipz werden nach dem Spiel einfach wiedergegeben. das ist für mich die beste Lösung, denn man hat was davon, es macht so Spaß, aber keinen Stress, und es bleibt friedlich, aber trotzdem ist das Werfen für einen nicht völlig nutzlos. Ich glaube dass dadurch an den Schulen die Gewalt so in Zaum gehalten werden könnte.
    Übrigens, ich glaub, mit dieser Variante macht es Spaß mit den Freunden zusammen zu sitzen und einfach zu spielen.

    P.S: Ich hab krass gute. ;)

  9. Ich finde sowas eiq sinnloss …..

    Heute ´´in´´ morgen ´´out´´

  10. Darf ich das: „Werbung“ machen ? Wie auch immer, es ist Kixkalogic im Allgemeinen und „Gregor“ (siehe weiter oben) im Besonderen zu verdanken, dass es mit ChipzChange eine nicht-kommerzielle (!) Tauschbörse für WWE Chipz gibt … man hat ja sonst nix zu tun :-)

  11. Ich finde die Wesling ChipZ gut wenn man Langeweile hat .Nur man muss einen Patner haben.

  12. die kosten mir zu viel aber ich finde sie gut aber 1,-50euro für 4 chips oh man ,liber 1,-00 euro!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s